BankvollmachtMit der Hilfe unseres Bankvollmacht Musters und den unten dargebotenen Infos können Sie Ihre Bankvollmacht einfach und sicher erstellen. Bild: © Photographee.eu – Fotolia.com

Die Begriffe Bankvollmacht und Kontovollmacht sind gleichzusetzen. Durch diese ermöglichen Sie es einer Vertrauensperson die Kontoführung und damit zusammenhängende Maßnahmen zu übernehmen. Der Umfang der Bankvollmacht ist dabei von der Art des Kontos abhängig. Im nächsten Kapitel beschäftigen wir uns mit den Rechten die dem Bevollmächtigten zugesprochen werden.

Bankvollmacht: Das darf der Bevollmächtigte

Folgende Aufgaben kann der Bevollmächtigte durch die Kontovollmacht übernehmen:

  1. Entgegennehmen von Kontoauszügen und Abrechnungen
  2. Einen Saldo anerkennen
  3. Devisen, Edelmetalle, Wertpapiere oder ähnliches ankaufen
  4. Über das Guthaben verfügen, also Überweisungen, Bargeldabhebungen tätigen sowie Kredite in Anspruch nehmen.

Ausgeschlossen für die Konto- bzw. Bankvollmacht sind grundsätzlich:

  1. Kontoeröffnung sowie Kontokündigung
  2. Kontoumstellung
  3. Anträge für Karten wie EC-Karten, Kreditkarten, etc. stellen
  4. Abschluss von Kreditverträgen

Diese können Sie jedoch explizit in die Vollmacht integrieren, wenn das nötig erscheint.

Wann macht die Erstellung einer Bankvollmacht Sinn?

Eigentlich ist eine Bankvollmacht immer sinnvoll. Denn nicht einmal Ihr Ehepartner noch Ihre Kinder können auf Ihr Konto zugreifen. Besonders unter Ehepartnern macht es Sinn diese Vollmacht zu erstellen, da sonst im Todesfall Probleme bezüglich des Zugangs zum Konto entstehen können. Dann müssten Sie auf den Erbschein warten und die Erstellung dessen kann bis zu sechs Wochen dauern. Um dies zu vermeiden müssen Sie die Vollmacht über den Tod hinaus erklären. Außerdem kann die Kontovollmacht bei schwerer Krankheit, einem Unfall oder einem Auslandsaufenthalt hilfreich sein.

Missbrauch einer Bankvollmacht vorbeugen

Das Erstellen einer Bankvollmacht ist relativ einfach. Nutzen Sie das unten angegebene Muster für die Kontovollmacht, füllen es mit den entsprechenden Daten, unterschreiben Sie und lassen Sie sie Ihrer Bank zukommen. Wenn Sie eine Bankvollmacht für ein Konto bei einer Filialbank erstellen, können Sie diese auch persönlich vorbeibringen.

Um Missbrauch auszuschließen, sollten Sie sich im Vorfeld über die Funktionen des Kontotypen informieren, für welchen Sie die Kontovollmacht erstellen wollen. Besonders wichtig ist auch die Wahl des Bevollmächtigten und das Vertrauensverhältnis zu dieser Person. Denn eine erstellte Bankvollmacht ist in der Regel unbefristet gültig und muss deshalb widerrufen werden, wenn Sie nicht mehr benötigt bzw. gewollt wird. Sie als Vollmachterteiler tragen das Risiko für den Missbrauch. Sie können dann nur Schadensersatz gegenüber dem Bevollmächtigten geltend machen.

Bankvollmacht Laufzeit

Es gibt 3 prinzipielle Typen von Bankvollmachten.

  • Die eine Kontovollmacht erlischt mit dem Tod des Kontoinhabers.
  • Außerdem gibt es die Möglichkeit eine Bankvollmacht über den Tod hinaus wirksam zu machen.
  • Es gibt aber auch die Möglichkeit eine Bankvollmacht erst nach dem Tod gültig zu machen.

Bankvollmacht Muster zur Einsicht (Diese Kontovollmacht müssen Sie auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen)

Bankvollmacht

 

Hiermit bevollmächtige ich

Vollmachtgeber

Vorname Name
Geb. Datum/Ort
Anschrift

den Bevollmächtigten

Vorname Name
Geb. Datum/Ort
Anschrift

dazu, mich bezüglich meiner aktuellen und zukünftigen Konten gegenüber der ………..-Bank (Anschrift) zu vertreten. Dabei bevollmächtige ich den Bevollmächtigten dazu

  • eingeräumte Kredite in Anspruch zu nehmen.
  • über das Guthaben zu verfügen, also Überweisungen und Abhebungen zu tätigen sowie von der Möglichkeit Schecks zu nutzen Gebrauch zu machen.
  • vorübergehend das Konto im banküblichen Rahmen zu überziehen.
  • Wertpapiere sowie Divisen anzukaufen und zu verkaufen.
  • Kontoauszüge, Abrechnungen, Wertpapier-, Depot- und Ertragsaufstellungen und sonstige Mitteilungen und Erklärungen entgegenzunehmen und anzuerkennen.

 

Diese Vollmacht berechtigt nicht zur Erteilung von Untervollmachten und kann jederzeit vom Kontoinhaber gegenüber der Bank widerrufen werden.

Die Bankvollmacht erlischt generell mit dem Tod des Kontoinhabers. Sie bleibt jedoch auch bis nach dem Tod für die Erben des verstorbenen Vollmachtgebers gültig.

Diese Vollmacht tritt mit unten angegebenem Datum in Kraft.

__________________
Ort, Datum Ort, Datum

 

_______________________                                 _________________________
(Unterschrift Vollmachtgeber)                              (Unterschrift Vollmachtnehmer)

Bankvollmacht Muster kostenlos herunterladen

Bankvollmacht Muster ansehen und gratis herunterladen Mit der Hilfe unseres Bankvollmacht Musters und den unten dargebotenen Infos können Sie Ihre Bankvollmacht einfach und sicher erstellen. Artikelbewertungen: 12 2.6 / 5 1 12

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.