DSL KündigungsfristFür die ordentliche Kündigung eines DSL-Anschlusses müssen Kündigungsfristen eingehalten werden. Eine Auflistung der Fristen finden Sie hier.

Dabei ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Fristen je nach Anbieter und Vertragsmodell variieren. Dadurch können auch unterschiedliche Kündigungsfristen bei einem Anbieter auftreten. Diese Auflistung der DSL Kündigungsfristen soll Ihnen die Kündigung erleichtern.

DSL kündigen: DSL Kündigungsfrist

Sie sollten ihren Vertrag nach tatsächlichen Vereinbarungen überprüfen. Diese Liste kann ihnen dennoch einen Überblick geben.

Sollten Sie detaillierte Informationen zur Kündigung beim entsprechenden Anbieter benötigen, klicken Sie auf den Anbieter-Namen.

Anbieter (für nähere Informationen klicken) gemeine Mindestvertragslaufszeit DSL Kündigungsfrist automatische Verlängerung
Vodafone 24 Monate 3 Monate 12 Monate
Telekom 12 / 24 Monate 1 Monat 12 Monate
Freenet 24 Monate 2 Monate 12 Monate
O2 24 Monate 3 Monate 12 Monate
1 Monat 4 Wochen 1 Monat
1&1 24 Monate 3 Monate 12 Monate
1 Monat 1 Monat
Tele2 24 Monate 2 Monate 12 Monate
Congstar 24 Monate 3 Monate 12 Monate
1 Monat 2 Wochen 1 Monat

Sollten Sie also einen Vertrag bei Vodafone zum 01.06.2011 abgeschlossen haben können Sie frühestens zum 31.05.2013 ordentlich kündigen. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass das Kündigungsschreiben bis spätestens zum 28.02.2013 bei Vodafon eingegangen ist. Andernfalls verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Jetzt DSL kündigen

Wir haben Ihnen Kündigungsvorlagen erstellt, die Sie einfach online versenden können:

 

Detaillierte Informationen zur Kündigung ihres DSL-Anschlusses erhalten Sie unter DSL kündigen. Hier werden über die Fristen auch die Formvorschriften und ein Muster-Kündigungsschreiben zur Verfügung gestellt.

Wichtig: Wenn ihr DSL-Vertrag mit einer anderen Leistung kombiniert ist, können deren Fristen von den obigen abweichen. Sollten Sie einen derartigen Vertrag abgeschlossen haben lohnt sich ein Blick in den Vertrag, um alle Missverständnisse auszuschließen und eine problemlose Kündigung sicherzustellen. Teils sind hier auch beide Verträge einzeln zu kündigen, da unterschiedliche Vertragslaufzeiten vereinbart sind.

Bei Kabel Deutschland zum Beispiel beträgt die Mindestvertragslaufzeit für das beide Anschlüsse (TV und Internet) jeweils 24 Monate, die Kündigungsfrist 3 Monate und der Vertrag verlängert sich automatisch nach Ablauf der Mindestlaufzeit um ein weiteres Jahr.

Bei Unitymedia hingegen beträgt die Mindestlaufzeit für den Internetanschluss 12 Monate und für den TV-Vertrag 24 Monat. Dies muss dementsprechend in den Kündigungsvorgang mit einfließen. Die Kündigungsfrist für diese Verträge beträgt einheitliche 1 Monat und Sie werden auch nach Ablauf automatisch um weitere 12 Monate verlängert.

Bei Kabel BW beträgt die Kündigungsfrist für den TV-Vertrag 12 Monate und für den Internet-Anschluss hingegen 24. Beide müssen mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen gekündigt werden. Sollte dies nicht geschehen verlängern Sie sich auch um 12 Monate.

Bild: 

DSL Kündigungsfrist jedes gängigen Anbieters Für die ordentliche Kündigung eines DSL-Anschlusses müssen Kündigungsfristen eingehalten werden. Hier eine Auflistung der DSL Kündigungsfrist nach Anbieter Artikelbewertungen: 4 5.0 / 5 1 4

Kommentare

  1. Oya

    Die Schalttermine kf6nnen schon in einem Monat nach Vertragsschluss gelegt weerdn. Aufgrund von Fristen bei einem DSL-Anbieterwechsel kann es aber auch schon mal 2 Monate dauern. Beachte bitte, dass du am Schalttermin zu Hause bist. Die Zeiten, die da vom DSL-Anbieter angegeben weerdn sind recht wage und kf6nnen so lauten: 8 bis 16 Uhr.VN:F [1.9.11_1134](from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.