EON kündigenSie möchten bei Eon kündigen? Das müssen sie beachten: Kündigungsmodalitäten, Kündigungsfrist, Mindestlaufzeit und Muster Kündigungsschreiben.

Doch bevor sie den Aufwand betreiben ein langes Kündigungsschreiben zu verfassen, stellt sich die Frage ob sie den Vertrag kündigen oder lediglich den Anbieter wechseln möchten.

Sollten sie den Anbieter lediglich wechseln wollen, übernimmt der neue Vertragspartner die Kündigung meist kostenfrei für sie. Dadurch können sie auch ausschließen, dass zwei Verträge zeitgleich laufen oder eine Lücke zwischen den Vertragslaufzeiten entsteht. Am einfachsten finden sie einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Anbieter, durch einen der vielen im Netz angebotenen Tarifvergleiche. Hilfreich kann dabei zum Beispiel der Service von Aboalarm sein:  http://www.aboalarm.de/tarifrechner/strom.

Haben sie einen neuen Anbieter gefunden, ist es wichtig trotzdem die Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit von Eon einzuhalten. Aber auch wenn sie sich entschließen den Vertrag ersatzlos zu kündigen, weil sie keinen Stromanschluss mehr benötigen sind diese wichtig. Folgende Fristen sind daher sowohl für eine eigene Kündigung, als auch die Kündigung durch den neuen Anbieter relevant.

Eon kündigen: Kündigungsfrist

Diese variiert je nach Vertrag. Details hierzu finden sie in ihrem Vertrag. Sie liegt jedoch meist bei 2 Monaten zum Vertragsende. Sollte diese nicht eingehalten werden verlängert sich der Vertrag automatisch (oftmals um ein weiteres Jahr). In diesem Zeitraum kann dann wiederum keine ordentliche Kündigung wirksam werden. Deshalb ist es in diesem Zeitraum auch kaum relevant einen neuen Anbieter zu suchen. Diese Fristen müssen sie nicht einhalten, wenn sie eines der Sonderkündigungsrechte geltend machen können.

Eon kündigen: Sonderkündigungsrechte

In gewissen fällen können sie den Vertrag bei Eon auch ohne die Einhaltung der Mindestlaufzeit und teils auch der Kündigungsfrist kündigen. Dazu muss allerdings ein triftiger Grund vorliegen.
Beispielsweise kann eine Kündigung ausgesprochen werden, wenn der Anbieter den Tarif erhöht. Hier muss jedoch nach Eingang der Benachrichtigung zur Erhöhung innerhalb einer Frist von 2 Wochen reagiert werden. Dazu müssen sie den Grund der Kündigung in ihrem Schreiben nennen.

Darüber können sie kündigen, wenn der Anbieter weitere vertraglich vereinbarte Leistungen nicht erbringt. Hier müssen sie allerdings zuerst Nachbesserung einfordern und dem Anbieter eine gewisse Frist zur Erfüllung der Forderungen einräumen. Erst danach können sie eine rechtswirksame Kündigung aussprechen.

Eon kündigen: Kündigungsform

Falls sie jedoch selbst kündigen möchten um sicher zu stellen dass die Kündigung auch rechtzeitig eingeht, sollten sie schriftlich kündigen. Ein Kündigungsschreiben sollte dabei die Kundendaten inklusive Name, Adresse und Kundennummer sowie eine persönliche Unterschrift enthalten.

Eon kündigen: Muster Kündigungsschreiben

Ein gültiges Anschreiben können sie unter Eon Kündigungsschreiben einsehen und downloaden.

!Wichtig: Die zugehörige Anschrift variiert je nach Sektion des Kunden. Diese können sie ihrem Vertrag entnehmen bzw. finden sie hier:

E.on Avacon

E.ON Avacon Vertrieb
Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

E.on Bayern

E.ON Bayern Vertrieb GmbH
Prüfeninger Straße 20
93049 Regensburg

E.on Edis

E.ON edis AG
Langewahler Straße 60
15517 Fürstenwalde

E.on Hanse

E.ON Hanse Vertrieb GmbH
Postfach 570558
22774 Hamburg

E.on Mitte

E.ON Mitte Vertrieb GmbH
Monteverdistraße 2
34131 Kassel

E.on Thüringen

E.ON Thüringer Energie AG
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

E.on Westfalen

E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH
Rolandsweg 80
33102 Paderborn

Bild: © Africa Studio – Fotolia.com

Eon kündigen Sie möchten bei Eon kündigen? Das müssen sie beachten: Kündigungsmodalitäten, Kündigungsfrist, Mindestlaufzeit und Muster Kündigungsschreiben. Artikelbewertungen: 7 3.4 / 5 1 7
Schlagwörter:

Kommentare

  1. Marion Lüllmann-Schwarz

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich wegen des Todesmeiner Mutti möchte ich ihren Vertrag zum 30.06.2016 kündigen. Was habe ich zu tun ?
    Mit freundlichen Gründen
    Marion Lüllmann-Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.