IG-BAU kündigenSie haben einen Mitgliedschaft bei der IG-BAU abgeschlossen und wollen diese nun auflösen? Hier erklären wir wie Sie bei der IG-BAU kündigen.

Die von der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar und Umwelt verfolgte Satzung können Sie unter http://www.igbau.de/Binaries/Binary10757/Beihefter_GS_Druckdatei.pdf einsehen. Als unabhängige Organisation tritt Sie für die wirtschaftlichen, sozialen, beruflichen und kulturellen Interessen der Mitglieder ein. Sie haben sich jedoch gegen den Fortbestand Ihrer Mitgliedschaft entschieden und möchten schnellstmöglich bei der IG-BAU kündigen? So kann es funktionieren:

IG-BAU kündigen: So klappts

Wichtig ist, dass Sie die vorgegebene Kündigungsfrist beachten und sich mit dieser Ihren Kündigungstermin errechnen. Eine Mindestlaufzeit wird in der Satzung nicht erwähnt. Aber Sie können Ihre Mitgliedschaft bei der IG-BAU immer nur mit einer Kündigungsfrist von 5 Monaten zum Ende des Monats hin kündigen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Überlegungen rechtzeitig abschließen.

Daneben bleibt Ihnen die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung, wenn ein wichtiger Grund für diese vorliegt. Dieser muss es Ihnen aber unzumutbar machen den Vertrag bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiterzuführen.

Ansonsten bleibt Ihnen nur oben beschriebene Variante der ordentlichen Kündigung, welche sich an den festgeschriebenen Kündigungsfristen orientieren muss um wirksam bei der IG-BAU kündigen zu können.

Die Kündigung ist schriftlich einzureichen. Um diese schreiben zu können müssen Sie Ihre Mitgliedsnummer parat haben.

IG-BAU kündigen: Wissenswertes zur Kündigung

  • Sie können auch Mitglied bleiben wenn Sie keinen Job mehr in der Branche ausüben.
  • Neben der Kündigung sorgt auch der Übertritt zu einer anderen Gewerkschaft dafür, dass der Vertrag mit der IG-BAU beendet wird.

IG-BAU Kündigungsschreiben

Ein Kündigungsschreiben für die IG-BAU müssen Sie wie gerade erwähnt mit Ihrer Mitgliedsnummer versehen, damit Sie klar identifiziert werden können. Zudem muss es das gewünschte Enddatum für den Vertrag enthalten. Eine gratis Vorlage wird Ihnen unter IG-BAU Kündigungsschreiben zur Verfügung gestellt.

IG-BAU Kontaktdaten und Adresse

IG Bauen-Agrar-Umwelt
Bundesvorstand
Olof-Palme-Straße 19

60439 Frankfurt am Main

IG-BAU kündigen Telefon: 069 – 9 57 37 0
IG-BAU kündigen Telefax: 069 – 9 57 37 800
IG-BAU E-Mail: kontakt@igbau.de
Webseite: 
http://www.igbau.de/

 

Bild: © Jan Jansen – Fotolia.com

IG-Bau kündigen Sie haben einen Mitgliedschaft bei der IG-Bau abgeschlossen und wollen diese nun auflösen? Hier erklären wir wie Sie bei der IG-Bau kündigen. Artikelbewertungen: 13 3.8 / 5 1 13
Schlagwörter:

Kommentare

  1. Abgeschossen

    Eine Kündigung der IGBAU nur entsprechend der verfügbaren Musterbriefe und ganz wichtig per Einschreiben erledigen um einen durch die IGBAU geschaffenene Beweisnotstand hinsichtlich des Einganszeitpunkts der Kündigung zu vermeiden. es kann dir bei denen passieren, dass du kündigst sie reagieren nicht und machen aus deinem Kündigungstermin einen späteren, dann schicken sie dir einen Mahnbescheid gegen den du natürlich angehst weil er nicht der Beträge der fünfmonatigen Kündigungsfrist entspricht und höher ist, zunächst bestätigen sie dir dein Eingangsdatum, dann behaupten sie plötzlich die Kündigung sei nicht entsprechend dem Datum des Kündigungsschreibens sondern Monate später bei ihnen eingegangen, gehen vor Gericht, du bist in einem Beweisnotstand wirst abgeschossen und bezahlst.
    Wohlbemerkt von einer Gewerkschaft die Arbeitgeber vertritt. Sie die Große läuft davon und du Kleiner wirst gehängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.