iPhone BackUp erstelleniPhone-Daten sichern: So erstellen Sie Ihren iPhone Backup so einfach wie möglich und stellen Ihr Smartphone im Ernstfall wieder her.

Sie können Ihre iPhone-Daten in wenigen Augenblicken sichern und wiederherstellen. Nötig wird das, wenn Sie Ihr Gerät auf Werkseinstellung zurückgesetzt haben, die Daten auf ein neues Gerät überspielen wollen, bei Datenverlust oder Ähnlichem. Das ist sowohl über iTunes als auch die iCloud möglich. Wir versuchen Ihnen hier die einfachste Lösung darzulegen.

iPhone Backup erstellen

Das Erstellen des iPhone Backups können Sie am einfachsten via iTunes durchführen.

iPhone Backup mit iTunes

Dazu rufen Sie iTunes auf. Sollten Sie die Software noch nicht installiert haben können Sie dies Online auf www.apple.com/de/itunes/download/ nachholen. Danach öffnen Sie iTunes und verbinden das Gerät mit Ihrem Computer. Ihr iPhone wird dann automatisch erkannt.

  • Öffnen Sie links im Menü Ihr Gerät.
  • Klicken Sie hier auf „Backups“ und auf „Jetzt sichern“.
  • So schnell können Sie Ihren Backup erstellen.
  • Den Speicherort können Sie auch in iTunes nachprüfen.
  • Unter „iPhone-Backup verschlüsseln“ können Sie die Datei gegen den Zugriff von Dritten schützen.
  • Außerdem können Sie unter „Einstellungen“ – „Geräte“ einsehen ob die Sicherungskopie erstellt wurde.

iPhone Backup ohne iTunes

Einen iPhone Backup ohne iTunes zu erstellen bedeutet einen iPhone Backup über iCloud einzurichten. Der Vorteil hierbei ist, dass die Daten Online gespeichert werden und Sie keinen Computer zur Wiederherstellung benötigen. Stattdessen benötigen Sie Ihr iPhone und am besten den Zugang zu WLAN um die nötige Daten-Geschwindigkeit sicherstellen zu können. Bei Daten bis zu 5 GB ist dies auch kostenlos möglich.

Um Daten wie Fotos, Mails, Notizen und Kontakte zu sichern, navigieren Sie auf Ihrem iPhone oder iPad nach „Einstellungen | iCloud“. Falls Sie noch kein iCloud-Konto besitzen, fragt das System automatisch nach und führt Sie durch die Anmeldung. Abschließend wählen Sie nur noch die entsprechenden Einträge aus und tippen unter „Speicher & Backup“ auf „Backup jetzt starten“.

Alternativ legt iOS auch selbständig Sicherungen an, wenn das Gerät in einem WLAN-Netz eingeloggt, an einem Netzteil angeschlossen und das Display gesperrt ist.

iPhone Backup wiederherstellen

Je nachdem welche Option Sie oben gewählt haben, müssen Sie auch beim wiederherstellen selektieren.

iPhone Backup mit iTunes wiederherstellen

Das Wiederherstellen der gespeicherten Daten ist über iTunes sehr einfach zu realisieren. Dazu müssen Sie Ihr iPhone wieder mit dem Computer verbinden.

  • Klicken Sie auf Ihr „Gerät / Übersicht“.
  • Hier können Sie Ihren „Backup wiederherstellen“.

Dadurch werden Ihre alten Daten wiederhergestellt. Achten Sie darauf, dass Ihnen dadurch evtl. neuere Daten verloren gehen.

iPhone Backup ohne iTunes wiederherstellen

Nicht wie bei der iTunes-Sicherung ist der iCloudBackup nur wiederherzustellen, wenn Sie Ihr iPhone zuvor zurücksetzen. Wie das geht beschreiben wir Ihnen unter iPhone zurücksetzen.

Wenn Sie dannn Ihr iPhone neu einrichten wählen Sie die Option „Aus iCloud Backup wiederherstellen“ und die Daten werden wieder auf Ihr Gerät gespielt.

Bild: 

iPhone Backup erstellen iPhone-Daten sichern: So erstellen Sie Ihren iPhone Backup so einfach wie möglich und stellen Ihr Smartphone im Ernstfall wieder her. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.