Kündigung GarageKündigung Garage: Bei getrennten Mietverträgen müssen Sie Ihren Tiefgaragenstellplatz unabhängig von Ihrer Wohnung kündigen.

Ein Mietvertrag für eine Garage unterliegt nicht dem Mieterschutz, da es sich nicht um Wohnraum handelt, außer die Miete der Garage ist innerhalb des Wohnungs-Mietvertrags geregelt. Wenn die Garage in den Mietvertrag eingebunden ist endet der Vertrag automatisch mit der Kündigung der Wohnung, da die Wohnung und der Garagenstellplatz eine rechtliche Einheit bilden. Wenn Sie allerdings lediglich die Garage kündigen wollen, müssen Sie Ihren Vermieter kontaktieren und darum bitten die Garage aus dem Mietvertrag auszuschließen, ohne den Mietvertrag kündigen zu müssen oder einen Nachfolgevertrag für die Wohnung verhandeln. Eine Teilkündigung ist laut Gesetz nicht vorgesehen. Sie müssen auf die Kulanz des Vermieters hoffen, wenn Sie die Wohnung behalten aber die Tiefgarage kündigen wollen.

Kündigung Garage bei getrennten Mietverträgen

Liegen getrennte Mietverträge vor sind beide Verträge rechtlich unabhängig zu behandeln. Demnach können die Verträge auch einzeln gekündigt werden. Das ist unabhängig davon ob die Garage sinnvoller Weise der Wohnung zugeordnet werden kann oder nicht. Sobald zwei rechtlich eigenständige Verträge vorliegen kann bzw. muss eine unabhängige Kündigung erfolgen. Informationen zur Kündigung Ihres Mietvertrages finden Sie unter Wohnung kündigen.

Der Vermieter kann den Vertrag bei getrennten Mietverträgen jederzeit unter Einhaltung der geregelten Fristen kündigen. Das gilt nur wenn nicht anders innerhalb des Vertrages geregelt.

Das gilt aber auch für Sie. In der Regel können Sie Ihren Mietvertrag für eine Garage ohne die Nennung eines Grundes bis zum 3. Werktag eines Monats hin zum Ende des übernächsten Monats kündigen.

Deshalb müssen Sie auch darauf achten, die Garage extra zu kündigen, wenn Sie Ihre Wohnung kündigen.

Kündigung Garage: Kündigungsschreiben

Max Mustermann, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort
Adresse                                                                        Vertragsnummer:
des                                                                                Garagenstellplatz:

Vermieters                                                                    Datum:

 

 

Kündigung des Mietvertrages zum Garagenstellplatz XY  (Adresse: z.B. Berliner Straße 14, 80333 München, 4. Stock rechte Partei):

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich den Mietvertrag für den genannten Stellplatz fristgerecht zum tt.mm.jjjj kündigen. Bitte bestätigen Sie die Auflösung des Mietverhältnisses zu diesem Termin schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen

 

Max Mustermann

Kündigung Garage zum Download

Kündigung Garage Kündigungsschreiben PDF

Kündigung Garage Kündigungsschreiben

Ein Kündigungsschreiben für den Mietvertrag Ihrer Wohnung haben wir Ihnen unter Kündigungsschreiben Wohnung bereitgestellt.

Bild: 

Kündigung Garage - Tipps und Muster Kündigungsschreiben Kündigung Garage: Bei getrennten Mietverträgen müssen Sie Ihren Tiefgaragenstellplatz unabhängig von Ihrer Wohnung kündigen. Artikelbewertungen: 24 2.8 / 5 1 24

Kommentare

  1. Graumann, Hans-Ulrich

    Mir soll eine Garage, die ich seit 2003 , als Unterpächter, angemietet habe, jetzt wegen Eigenbedarf gekündigt werden
    Der Garagenkomplex wurde zum 1.1.2016 durch die „besser-parken-GmbH Dortmund erworben. Meine Vermieterin, ehemals Eigentümerin der Garage hat zum Zeitpunkt des Verkaufs des Komplexes, auf die weitere Nutzung der Garage gegen Zahlung einer Entschädigung verzichtet. Aus verwaltungstechnischen Gründen hat sich die Entschädigungszahlung bis heute verzögert.
    Jetzt wollte die ehemalige Eigentümerin wegen Ausbleibens der Entschädigung für die Zeit von Januar bis Juni 2016 weiterhin die mit mir vereinbarte Miete haben. Dieses Ansinnen habe ich wegen des Eigentümerwechsels des Garagenkomplexes abgelehnt.
    Heute hat sie mir tel. mitgeteilt, dass sie mir die Nutzung der Garage wegen „Eigenbedarf“ SOFORT kündigt.
    Ist dies rechtens ? Um Antwort möchte ich bitten. Danke

  2. Frank

    Ein Eigentümerwechsel ist kein Grund die Miete nicht zu zahlen!

    Sofern ein separater Garagenmietvertrag abgeschlossen wurde, kann im Rahmen der gesetzlichen Kündigungsfristen diese Garage gekündigt werden; ohne separaten Vertrag nur, wenn auch die Mietwohnung gleichzeitig mit gekündigt wird.

    Ich bin kein Anwalt…

    Viele Grüße

  3. I. herlic

    Hat ein Mieter mit separatem Garagen-Mietvertrages wirklich keine Widerspruchmöglichkeit bei einer unbegründeten Kündigung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.