Kündigungsschreiben Arbeitgeber

Kündigungsschreiben Arbeitgeber zum Download für die schnelle und einfache Kündigung eines Arbeitsvertrags.

Bei der Kündigung eines Arbeitsvertrags durch den Arbeitgeber sind viele Einzelheiten zu berücksichtigen. Eine detaillierte Ausarbeitung zu Kündigungsfristen, Kündigungsgrund und Kündigungsform finden Sie unter Kündigung Arbeitsvertrag

Grundsätzlich ist die Kündigung des Arbeitsverhältnisses nicht an die Schriftform gebunden. Eine mündliche Kündigung kann auch gültig werden. Aber die Schriftform ist ratsam, damit Sie die Kündigung im Streitfall nachweisen können. Dazu ist es wichtig diese mit dem aktuellen Datum sowie einer persönlichen Unterschrift zu versehen und es sollte die Adresse des Arbeitnehmers, Ihre Adresse, den Ausspruch der Kündigung, sowie das Ende des Vertragsverhältnisses beinhalten.

Als Arbeitgeber müssen Sie nach dem Kündigungsschutzgesetz immer einen vernünftigen Grund für die Kündigung Ihres Mitarbeiters vorweisen können. Dabei können verhaltensbedingte, betriebsbedingte und personenbedingte Gründe eine Kündigung rechtfertigen.

Kündigungsschreiben Arbeitgeber: Verhaltensbedingte Kündigungsgründe

  • Prizipiell rechtfertigt die Nichtleistung, wie zum Beispiel die Verweigerung von Arbeit,
  • die Minderleistung, also zu langsame oder fehlerhafte Arbeit,
  • sowie Verstöße gegen arbeitsvertragliche Nebenverpflichtungen, die verhaltensbedingte Kündigung eines Arbeitsvertrages.
Dabei müssen jedoch vier Voraussetzungen erfüllt sein. Zum einen muss ein Pflichtverstoß vorliegen. Dieser darf nicht auch gerechtfertigten Umständen vorliegen. Die Kündigung muss Verhältnismäßig sein (es darf kein milderes Mittel als die Kündigung geben) und das Interesse des Arbeitgebers an der Kündigung muss dem Interesse des Arbeitnehmers am Fortsetzen des Arbeitsverhältnisses in der Interessenabwägung überwiegen.

Kündigungsschreiben Arbeitgeber: Betriebsbedingte Kündigungsgründe

Auch die betriebsbedingten Gründe müssen dem Arbeitnehmer gegenüber erklärt werden. So müssen dringliche betriebliche Erfordernisse für die Kündigung vorliegen. Der betroffene Arbeitnehmer muss der sozial am wenigsten schutzwürdige unter den vergleichbaren Arbeitnehmern sein. Dabei können folgende Gründe Anwendung finden.

  • Rationalisierung,
  • Absatzschwierigkeiten,
  • Produktionseinschränkung,
  • Auftragsrückgang.

Kündigungsschreiben Arbeitgeber: Personenbedingte Kündigungsgründe

Diese Form der Kündigung ist wirksam, wenn für den Arbeitnehmer eine negative Prognose für dessen weitere Arbeit gestellt wird. Das bedeutet, dass der Angestellte die zu erbringende Arbeit nicht mehr leisten kann. Demnach kann er den Arbeitsvertrag nicht mehr erfüllen. Beispielhafte Gründe sind zum Beispiel:

  • Der Verlusst der Fahrerlaubnis.
  • Verbüßen einer Freiheitsstrafe.
  • Untragbares Privatleben (Vorstrafen, etc.)

Ist eine Abmahnung immer notwendig?

Prinzipiell ist eine Abmahnung nicht immer nötig. Dies gilt im speziellen für Pflichtverstöße im Vertrauensbereich, wie zum Beispiel Diebstahl oder ähnliches. Ansonsten sollten Sie dem Mitarbeiter durch die Abmahnung die  Möglichkeit lassen sich in Bezug auf den Kritikpunkt, der Grund für die Kündigung sein soll, zu verbessern.

Im Folgenden finden Sie Kündigungsschreiben die Ihnen dabei helfen sollen einfach und schnell die Kündigung auszusprechen.

Kündigungsschreiben Arbeitgeber

Max Mustermann, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort
Adresse
des                                                                               Vertragsnummer:

Arbeitnehmers                                                              Datum:

 

Kündigung Ihres Arbeitsvertrags

 

Sehr geehrte/r Herr/Frau XY,

wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir den mit Ihnen geschlossenen Arbeitsvertrag unter Einbezug der vereinbarten Kündigungsfrist zum tt.mm.jjjj bzw. hilfsweise zum nächstmöglichen Termin kündigen.

Die Kündigung ist aus verhaltensbedingten Gründen notwendig. Nach widerholter schriftlicher Abmahnung hat sich Ihr Verhalten gegenüber der Kundschaft leider nicht gebessert.  Starke Auftragsrückgänge in den vergangenen Monaten haben zu einem verringerten Mitarbeiterbedarf geführt. Da wir keine Möglichkeit sehen, Sie an einem anderen, Ihrer Position entsprechenden Arbeitsplatz zu beschäftigen, sehen wir uns leider in der Situation, die Kündigung aussprechen zu müssen.

Bitte teilen Sie uns mit wie Sie mit Ihren verbleibenden Urlaubstagen und der Ausstellung eines Arbeitszeugnises verfahren möchten.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

 

Max Mustermann

Arbeitsvertrag jetzt per Fax kündigen!

Kündigungsschreiben Arbeitgeber zum Download

Kündigungsschreiben Arbeitgeber Word

Kündigungsschreiben Arbeitgeber PDF

Außer der ordentlichen Kündigung kann noch die außerordentliche Kündigung zum Ziel führen. Hier ist allerdings ein wichtiger Grund nötig. Dies ist ein besonders schwerwiegender Anlass für die Kündigung. Wichtig ist, dass der Tatbestand bzw. der Tag an welchem Sie vom Grund für die Kündigung erfahren haben noch keine 14 Tage her ist, sonst ist die Kündigung unwirksam.

Voraussetzungen:

  1. Der Arbeitnehmer muss einen gravierenden Pflichtverstoß begangen haben.
  2. Dieser muss vorsätzlich oder zumindest fährlässig bagangen worden sein.
  3. Die Kündigung muss verhältnismäßig sein.
  4. Interessensabwägung fällt zugunsten des Arbeitgebers aus.
  5. Die Kündigung wird innerhalb einer zweiwöchigen Frist erklärt.
Beispielhafte Gründe für die außerordentliche Kündigung durch den Arbeitgeber:
  • Diebstahl und Unterschlagung
  • Schwere Beleidigungen
  • Grundlose und „beharrliche“ Arbeitsverweigerung
  • Tätlichkeiten
  • Sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz
  • Geschäftsschädigende Äußerungen
  • Anzeige des Arbeitgebers durch den Arbeitnehmer
  • Annahme von Schmiergeldern
  • Selbstbeurlaubung
  • Androhung von Krankheit

Kündigungsschreiben Arbeitgeber: Fristlose Kündigung

Max Mustermann, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort
Adresse
des                                                                               Vertragsnummer:

Arbeitnehmers                                                              Datum:

 

Kündigung Ihres Arbeitsvertrags

 

Sehr geehrte/r Herr/Frau XY,

hiermit kündigen wir den mit Ihnen geschlossenen Arbeitsvertrag mit oben stehender Vertragsnummer fristlos.

Grund für die Kündigung ist ..

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

 

Max Mustermann

Fristlose Kündigung jetzt per Fax versenden

Kündigungsschreiben Arbeitgeber: Fristlose Kündigung zum Download

Kündigungsschreiben Arbeitgeber Fristlose Kündigung PDF

Kündigungsschreiben Arbeitgeber Fristlose Kündigung Word

Wichtig!: Bei der fristlosen Kündigung des Arbeitsvertrags ist die Nennung eines Grundes existenziell. Ohne diesen wird die Kündigung nicht wirksam. Eine Auflistung von möglichen Gründen und anderen Informationen zum Thema finden Sie unter Fristlose Kündigung Arbeitgeber.

Kündigungsschreiben Arbeitgeber zum Download Kündigungsschreiben Arbeitgeber zum Download für die schnelle und einfache Kündigung eines Arbeitsvertrags. Artikelbewertungen: 33 3.5 / 5 1 33

Kommentare

  1. kordo ardalan

    hallo bitte ich habe bau firme und ich will meine arbeiter kundigen eine normale kundigung

    weil ich habe wenig arbeit bitte schreiben sie eine normale kundigung

  2. hope

    wie müsste man eine Kündigung schreiben, wenn der arbeitnehmer zu studieren anfängt und kurzfirstigt 1 woche vorher bescheid gibt wie seine Universität Uhrzeiten sind so das aus 8 arbeitsstuden nur noch 1 wird?!

    Wie müsste die Kündigung geschreiben werden?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *