Tele2 kündigen: Schnell und einfach! Um reibungslos den DSL Vertrag bei Tele2 kündigen zu können, sollten sie die folgenden Infos lesen und das Kündigungsschreiben ausfüllen. Bewertung: 43 2.5 / 5 1 43

Tele2 kündigenUm reibungslos den DSL Vertrag bei Tele2 kündigen zu können, sollten sie die folgenden Infos lesen und das Kündigungsschreiben ausfüllen.

Bevor hier die Details zur Kündigung bei Tele2 geklärt werden sollen, ist die Frage ob sie den Vertrag ersatzlos auflösen möchten oder zu einem neuen Anbieter wechseln?
Wenn sie nämlich zu einem neuen Anbieter wechseln möchten, kann dieser die Kündigung für sie übernehmen. Die Mehrzahl der Anbieter übernimmt diesen Service kostenfrei. Dadurch wird auch die Rufnummernmitnahme vereinfacht. Jedoch müssen sie trotzdem Rücksicht auf die Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist nehmen. Sowohl die Kündigung als auch die Rufnummernmitnahme sollte demnach rechtzeitig beantragt werden.
Sollten sie keinen DSL-Anschluss mehr benötigen, können sie unter Berücksichtigung der folgendenden Punkte ein Kündigungschreiben erstellen.

Tele2 kündigen: Kündigungsfrist

Wollen sie ihren Vertrag kündigen, müssen sie sich zuallererst über die Kündigungsfrist informieren. Allgemein sind die Verträge bei Tele2 auf 24 Monate Mindestlaufzeit festgeschrieben. Dabei beträgt die Kündigungsfrist 2 Monate. Wird diese nicht eingehalten, dann wird der Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert.

Sollten sie also beispielsweise am 01.08.2011 einen Vertrag abgeschlossen haben, ist der früheste Endtermin des Vertrags der 31.07.2013. Um diesen einhalten zu können muss das Kündigungsschreiben bis spätestens zum 31.05.2013 bei Tele2 eingegangen sein.

Tele2 vertreibt aber auch Verträge ohne Mindestlaufzeit. Diese können jederzeit gekündigt werden. Sie müssen lediglich die vertraglich fixierte Kündigungsfrist einhalten.

Tele2 kündigen: Außerordentliche Kündigung

Wenn sie die ordentliche Kündigungsfrist nicht einhalten wollen, gibt es auch die Möglichkeit einer fristlosen Kündigung. Dazu ist es allerdings notwendig, dass ein triftiger Grund vorliegt. Ein möglicher Grund kann zum Beispiel sein, dass das vertraglich vereinbarte Leistungsvolumen (die Datenübertragung) am Wohnort nicht erreicht werden kann bzw. generell wenn Vertragsinhalte nicht eingehalten werden können, kann von einer außerordentlichen Kündigung Gebrauch gemacht werden. Darüber auch zum Beispiel wenn der Anbieter den Beitrag erhöht.

Tele2 kündigen: Kündigungsform

Bei der Kündigung bei Tele2 muss ein Kündigungsschreiben eingereicht, also die Schriftform gewählt werden. Dabei sollte das Schreiben den Namen und die Anschrift des Kunden, den gewünschten Beendigungszeitpunkt für den Vertrag und eine persönliche Unterschrift enthalten. Demnach könnte ein Kündigungsschreiben wie folgt aussehen.

Tele2 kündigen: Muster Kündigungsschreiben

Verschiedene Formen der Musterschreiben für die Kündigung bei Tele2 finden sie unter Tele2 Kündigungsschreiben.
Dort können sie sowohl die Vorlage einer ordentlichen, einer außerordentlichen Kündigung  sowie eines Widerrufs als Word-Dokument herunterladen.

Bild: