Unitymedia Kündigung: Rechtswirksames Kündigungsschreiben erstellen Wie Sie bei Unitymedia Kündigung einreichen können erfahren Sie hier: Alle wichtigen Infos + Muster Kündigungsschreiben. Bewertung: 69 3.0 / 5 1 69

Unitymedia KündigungWie Sie bei Unitymedia Kündigung einreichen können erfahren Sie hier: Alle wichtigen Infos + Muster Kündigungsschreiben.

Die Kündigung bei Unitymedia wirft zuallererst die Frage auf, welches Vertragspaket Sie abgeschlossen haben. Unitymedia bietet sowohl Telefon-, Internet- als auch Fernsehanschlüsse sowie Kombinationen aus diesen Optionen. Sollten Sie mehrere einzelne Verträge abgeschlossen haben müssen Sie diese auch getrennt kündigen und auf die jeweilige Frist eingehen.

Unitymedia Kündigung: Besonderheiten der jeweiligen Verträge

Für die Kündigung des Telefon- bzw. Internetanschlusses bei Unitymedia ist es nicht grundsätzlich nötig ein Kündigungsschreiben selbst zu erstellen. Das müssen Sie nur, sollten Sie ersatzlos kündigen und nicht zu einem anderen Anbieter wechseln möchten. Denn beim Anbieterwechsel übernimmt dieser die Kündigung des alten Vertrags in der Regel kostenfrei für Sie. Das hat zudem den Vorteil, dass Sie relativ simpel die Rufnummernmitnahme beantragen und sicherstellen können, dass Sie nicht 2 Anschlüsse zeitgleich bezahlen müssen. Diese Optionen sollten Sie direkt bei Vertragsunterschrift prüfen und in die Wege leiten. Aber auch wenn der neue Anbieter die Kündigung für Sie übernimmt ist es notwendig die vorgeschriebenen Fristen einzuhalten.

Unitymedia Kündigung: Fristen

Für die Kündigung bei Unitymedia ist zuerst die Beachtung der Mindestlaufzeit relevant und damit die verbleibende Vertragslaufzeit. Diese ist je nach Produkt unterschiedlich geregelt. So haben 2play und 3play jeweils eine festgeschriebene Mindestvertagslaufzeit von 12 Monaten. Falls zu Beginn der Vertragslaufzeit gratis Testmonate vereinbart wurden verlängert sich die Mindestlaufzeit um die Anzahl der kostenlosen Monate. Dazu verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate sollte die Kündigung nicht rechtzeitig eingehen oder eine Änderung der Vertragsmodalitäten vorgenommen.

Für den Kabel TV Anschluss ist auch eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten einzuhalten. Auch dieser verlängert sich in der Regel um weitere 12 Monate. Außer das Vertragspaket gilt für mehrere Wohneinheiten. Dann verlängert sich der Vertrag stets um 1 Monat.

Die entsprechende Kündigungsfrist beträgt in der Regel 1 Monat (die Frist kann unter Umständen variieren). Details hierzu finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Diese Fristen müssen nicht eingehalten werden, machen Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch. Dazu muss allerdings ein wichtiger Grund vorliegen. Gründe für die außerordentliche Kündigung finden Sie in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Unitymedia.

Dabei ist es notwendig ein Kündigungsschreiben zu erstellen und rechtzeitig zu übermitteln um bei unitymedia Kündigung einzureichen.

Unitymedia Kündigung bei Umzug

Das Angebot von Unitymedia ist auf den Raum Hessen und Nordrhein-Westfalen beschränkt. Sollten Sie den Wohnort wechseln und in ein nicht beliefertes Gebiet ziehen, ist eine Kündigung möglich. Allerdings nur wenn Unitymedia das Angebot am neuen Wohnort nicht ausliefern kann. Es liegt aber am Kunden den Umzug zu belegen, also einen Umzugs-Nachweis vorzulegen. Dabei genügt eine Kopie der neuen Meldebescheinigung.

Unitymedia Kündigung: Kündigungsschreiben

Die Vorlage eines Kündigungsschreibens bzw. Muster finden Sie unter Unitymedia Kündigungsschreiben, oder Sie nutzen unten angegebenes Formular.

Bild: © Thomas Francois – Fotolia.com