NGG kündigenSie sind unzufrieden in der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten? Hier erfahren Sie wie Sie schnell und einfach bei der NGG kündigen.

Die NGG ist eine unabhängige Organisation, die die Interessen der Arbeitnehmer in den Branchen Nahrung, Genuss und Gaststätten vertritt. Der Mindestbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt 2,60€ pro Monat. Diesen können Sie beispielsweise erreichen, wenn Sie in Elternzeit gehen oder arbeitslos werden. Vielleicht ist es für Sie auch eine Alternative die Kosten für die Mitgliedschaft zu minimieren, anstatt direkt bei der NGG die Kündigung einzureichen.

In diesem Beitrag soll Ihnen näher gebracht werden, was Sie bei der Kündigung der NGG-Mitgliedschaft beachten müssen. Dazu werden zunächst die Rahmenbedingungen für die Kündigung betrachtet. In jedem Fall müssen Sie laut Satzung der NGG schriftlich kündigen.

NGG kündigen: Ordentliche Kündigung (Kündigungsfrist NGG)

Für die ordentliche Kündigung ist die Kündigungsfrist zu beachten. Die Kündigungsfrist bei der NGG beträgt 6 Wochen. Die Kündigung ist dabei je nur zum Quartalsende möglich. Demnach ist das Enddatum des Vertrags entweder der 31.03., 30.06., 30.09. oder der 31.12. Sie müssen die Kündigung also 6 Wochen vor diesen Terminen an die NGG gesendet haben. Das müssen Sie einhalten, wenn Sie ordentlich bei der NGG kündigen wollen.

Unter Umständen müssen Sie diese Fristen nicht einhalten. Dies ist der Fall wenn Sie eine außerordentliche Kündigung begründen können.

NGG kündigen: Außerordentliche Kündigung

Die außerordentliche Kündigung ermöglicht es Ihnen teils fristlos in jedem Fall aber ohne die Einhaltung der Kündigungsfrist durchzuführen. Dazu ist es jedoch nötig einen wichtigen Grund für die Kündigung angeben zu können. Dieser muss auch in Ihr Kündigungsschreiben integriert werden. Ein Grund kann zum Beispiel die Beitragserhöhung durch die NGG, oder ähnliches sein.

NGG kündigen Adresse + Kontakt

Die Kündigung muss jeweils direkt an Ihre zuständigen Landesbezirk gesendet werden. Die Adresse finden Sie unter https://www.ngg.net/ngg-vor-ort/?no_cache=1 oder innerhalb Ihres Schriftverkehrs mit der NGG.

Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)
Haubachstr. 76
22765 Hamburg

(Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten) NGG kündigen FAX:0403892637
(Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten) NGG Kunden-Service: 01803644835
Webseite: http://www.ngg.net/

NGG kündigen: Kündigungsschreiben

Gratis Kündigungsschreiben finden Sie in unserem Beitrag NGG Kündigungsschreiben. Laden Sie sich dort das gratis Formular herunter und passen es Ihren Voraussetzungen an, um schnell und einfach ein wirksames Kündigungsschreiben zu erstellen.

Bild: © Butch – Fotolia.com

NGG kündigen: So geht´s! Sie sind unzufrieden in der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten? Hier erfahren Sie wie Sie schnell und einfach bei der NGG kündigen. Artikelbewertungen: 18 3.4 / 5 1 18
Schlagwörter:

Kommentare

  1. Melanie Geblonsky

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich, Melanie Geblonsky, bin Mitglied Ihrer Ngg Gewerkschaft.
    Da ich zurzeit arbeitslos bin, nicht viel Geld bekomme und auf jeden Euro angewiesen bin, würde ich gerne dieser Mitgliedschaft kündigen,

    Mit freudlichem Gruß
    M.Geblonsky

  2. Gabriel Raymond Rosculet

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich, Melanie Geblonsky, bin Mitglied Ihrer Ngg Gewerkschaft.Keinen Grund,wurde ich gerne diser Mitgliedschaft kündigen.Mit freundlichen Gruß

    1. berni Autor des Artikels

      Hallo Herr Rosculet,

      Sie haben versucht den Vertrag bei der NGG über unser Kommentarfeld zu kündigen. Das ist leider nicht möglich. Bitte richten Sie Ihren Kündigungswunsch über die oben beschriebenen Wege an die NGG. Sollten Sie Fragen zum Ablauf haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

      Beste Grüße
      Ihr meine-kuendigung.de Team

  3. Elisabeth Kern

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bin seit einigen Jahren Mitglied und habe bei der CCEAG gearbeitet. Seit November 2013
    in ATZ und seit 01.06.2014 freigestellt. Dadurch habe ich natürlich weniger Geld in der Tasche.
    Deshalb würde ich gerne nur noch den Mindestbeitrag zahlen. Brauche ich dazu ein Änderungs-
    formular oder reicht diese Mitteilung. mfg E.Kern

  4. Klee Werner

    Ich bin seit 01.12.2015 Rentner.
    Bringt mir die NGG. noch etwas.Zahle monatlich 27.20 €. Den gleichen Betrag habe ich auch in meiner
    Aktieven Zeit bezahlt.Ich dachte immer,der Beitrag richtet sich nach dem Einkommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *