Stromanbieter VergleichNutzen Sie einen Online-Tarifrechner um einen Stromanbieter Vergleich vorzunehmen: So finden Sie den für Sie günstigsten Stromtarif!

Die Stromanbieter erhöhen fleißig die Preise. Die meisten Unternehmen rechtfertigen das aktuell mit der Ökostrom-Umlage. Sollte Ihr Stromanbieter die Beiträge erhöhen, muss er Sie rechtzeitig darüber informieren. Sollte dies nicht geschehen, haben Sie die Möglichkeit den Vertrag frühzeitig zu beenden bzw. sind auch nicht unbedingt dazu verpflichtet die entsprechend höheren Zahlungen zu leisten.

Wenn Sie die Benachrichtigung erhalten, dass eine Strompreiserhöhung erfolgen soll haben Sie in der Regel die Möglichkeit Ihren Vertrag mit dem Strom-Lieferanten zu beenden. Die meisten Anbieter legitimieren eine Preiserhöhung bis zu 5% in Ihren AGB. Sollte eine entsprechende Strompreiserhöhung bekanntgegeben werden, haben Sie einen Monat nach Bekanntgabe die Option Ihren Vertrag zum Termin der Erhöhung hin zu kündigen.

Infos zur Kündigung Ihres Stromanbieters erhalten Sie unter:

Stromanbieter kündigen

Stromanbieter wechseln

Eigentlich ist es immer sinnvoll die Preise auf dem Strommarkt im Auge zu behalten. So können Sie durch einen Wechsel manchmal viel Geld sparen. Dabei hilft es Ihnen zwischen den Stromanbietern mit Hilfe eines Tarifrechners Vergleiche anzustellen. Wir haben uns einige Tarifvergleiche im Netz angesehen, über die wir berichten wollen.

Stromanbieter Vergleich

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat folgende Tarifrechner für den Preisvergleich bei Stromanbietern am besten bewertet:

Nutzen Sie die Services, um das für Sie beste Angebot zu finden. Mit dem richtigen Anbieter können sich Single-Haushalte ca. 200€, 2-Personenhaushalte ca. 300€ und Familien ca. 400€ sparen. Diese Werte können aber je nach Einzugsgebiet stark variieren. Lassen Sie am besten mit jedem dieser drei Stromtarifrechner eine Suche durchlaufen, um das für Sie beste Angebot zu finden.

Stromanbieter Vergleich: Das gibt es sonst noch zu beachten

  1. In der Regel erhalten Tarifrechner Provisionen für abgeschlossene Verträge. Dementsprechend präsentieren Sie oft Partner-Anbieter weit oben in der Suche. Vielfach werden auch Sonderangebote nur über bestimmte Tarifrechner vertrieben, weshalb Sie immer mehr als einen Strompreis-Vergleich nutzen sollten.
  2. Der Neukundenbonus ist nicht immer so rentabel, wie er scheint. So haben Sie vielleicht im ersten Jahr günstige Konditionen, danach steigen jedoch die Kosten.
  3. Sehen Sie die Einstellungen bzw. die erweiterten Such-Details ein, denn die Tarifrechner geben hier oft Voreinstellungen ein.
  4. Manche Anbieter geben Preisgarantien. Durch diese können Sie sicherstellen, dass der Strompreis über eine gewisse Periode nicht erhöht wird.
  5. Sie sollten Tarife vermeiden, bei welchen Vorkasse vorausgesetzt wird. Bei einer Insolvenz kann es sein, dass Sie Ihr Geld nicht wieder bekommen.
  6. Achten Sie darauf in Ihrem Vertrag keinen Mindestverbrauch oder Maximalverbrauch zu fixieren, sonst zahlen Sie für etwas das Sie nicht nutzen bzw. mehr für den überschüssig genutzten Strom.

Bild: 

Stromanbieter Vergleich - Richtigen Stromlieferanten wählen! Nutzen Sie einen Online-Tarifrechner um einen Stromanbieter Vergleich vorzunehmen: So finden Sie den für Sie günstigsten Stromtarif! Artikelbewertungen: 2 4.5 / 5 1 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.