Vodafone WiderrufSie möchten bei Vodafone Widerruf einlegen? Wir haben Ihnen hier die Voraussetzungen und ein Muster Widerrufsschreiben zur Verfügung.

Das Widerrufsrecht ist prinzipiell für unterschiedliche Verträge mit Vodafone möglich. Sie können Ihr Vodafone DSL, Ihren Vodafone Handyvertrag, etc. widerrufen. Es sind jedoch bestimmte Voraussetzungen einzuhalten.

Vodafone Widerruf: Voraussetzungen

Ihr Vodafone Vertrag ist nur dann zu kündigen, wenn dieser als Fernabsatz- oder Haustürgeschäft abgeschlossen wurde. So ist zum Beispiel der Vertragsabschluss über das Internet zu widerrufen aber theoretisch auch die Vertragsunterschrift auf einem öffentlichen Gelände. Wenn Sie jedoch in den Vodafone Shop gehen und dort einen Vertrag unterschreiben ist der Widerruf ausgeschlossen.

Dieses Recht ist allerdings Verbrauchern vorenthalten. Wenn Sie als Gewerbe einen Vertrag mit Vodafone abschließen greift das Widerrufsrecht nicht.

Vodafone Widerruf: Fristen

Grundsätzlich können Sie bis 14 Tage nach Vertragsunterschrift von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenn obige Voraussetzungen erfüllt sind. Dabei ist es nicht notwendig einen Grund für den Vertragswiderruf anzugeben. Die Frist beginnt prinzipiell mit Vertragsunterschrift. Falls Sie hier allerdings nicht direkt über Ihr Recht belehrt werden beginnt die Frist mit der Widerrufsbelehrung. Falls die Belehrung nicht durchgeführt wird, erlischt Ihr Recht nach 6 Monaten (Ab Mitte 2014 12 Monate).

Der Widerruf muss dabei grundsätzlich schriftlich erfolgen. Sollten Sie ein Endgerät erworben haben ist es auch möglich den Widerruf durch Rücksendung geltend zu machen. Dies wird aber ab Mitte 2014 geändert. Ab dann müssen Sie der Rücksendung ein Widerrufsschreiben beilegen.

Sollten Sie mit dem Vertrag verbunden ein günstigeres Endgerät erworben haben ist nur der Widerruf beider Verträge in Kombination möglich. Sie können zum Beispiel das erworbene Mobilfunkgerät nicht behalten.

Vodafone Widerruf: Adresse

Vodafone Handyvertrag Widerruf

Der Mobilfunkvertrag muss mit folgender Adresse widerrufen werden:

Vodafone D2 GmbH
D2-Park 1-5

40878 Ratingen

Jetzt Vertrag bei Vodafone widerrufen!

Vodafone DSL-Vertrag Widerruf

Der Widerruf des DSL-Vertrag kann an diese Adresse gesandt werden:

Vodafone D2 GmbH
Rellinghauser Str. 27

48128 Essen

Jetzt DSL-Vertrag bei Vodafone widerrufen!

Vodafone Widerrufsschreiben

Max Mustermann, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort
Vodafone GmbH                                                                                Ort, Datum:
Kundenbetreuung D2                                                                      Vertragsnummer:
D2-Park 1-5

40878 Ratingen

 

Widerruf meines Mobilfunk-Vertrags mit der Rufnummer:…..

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich vom Widerrufsrecht Gebrauch und löse den Vertrag zur oben genannten Nummer fristgerecht wieder auf.

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung des Vertrags und das Vertragsende schriftlich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Max Mustermann

Vodafone Widerrufsschreiben zum Download

Vodafone Widerrufsschreiben

Vodafone Widerruf: Folgen

Wenn Sie Ihren Vertrag mit Vodafone Widerrufen, müssen alle erbrachten Leistungen rückabgewickelt werden. So erhalten Sie theoretisch Ihr Geld zurück müssen aber im Gegenzug die erbrachte Leistung von Vodafone wieder aushändigen. Da dies zum Beispiel bei SMS-Kosten oder ähnlichem nicht möglich ist, müssen Sie damit rechnen derartige Leistungen zu vergüten bzw. Wertersatz zu leisten.

Bild: © rcx – Fotolia.com

Vodafone Widerruf Sie möchten bei Vodafone Widerruf einlegen? Wir haben Ihnen hier die Voraussetzungen und ein Muster Widerrufsschreiben zur Verfügung. Artikelbewertungen: 16 3.6 / 5 1 16

Kommentare

  1. Nicole

    Wie sieht das ganze aus wenn ich im vodafonshop war und noch nichts unterschrieben habe , die vom shop aber alles frei geschaltet haben ? Kann ich da denn zurück treten oder muss ich es nehmen?

  2. EX Vodafone Kunde nach über 20 Jahren

    Ich habe meine beiden Verträge gekündigt und die Bestätigung von Vodafone erhalten. Jetzt bekomme ich eine Rechnung über 1,99 monatlich mit der Begründung: ich hätte dem Gegenangebot im April telefonisch zugestimmt, was natürlich nicht der Fall ist. Eine Bestätigung über Vertragrsverlängerungn oder sonstige Unterlagen habe ich nicht erhalten.
    Ein sehr merkwürdiges Geschäftsmodell. Ich kann nur abraten mit der Firma Gespräche zu führen.

  3. Kobel

    Auch ih wurde im Laden bequatscht! Ich erwähnte meine Schwerbehinderung, als Antwort bekam ich nur zu hören, das ich den entsprechenden Ausweiss auch nachreichen könne! Aber Hauptsache ich habe erst`mal alles unterschrieben oder wie? Meine Unterschrift war dann doch gar nicht gültig! Man versprach mir sogar diverse Rabattoptionen, die ich auch so bekommen haette!!!!

  4. wolfgang Martin

    Hallo, ich habe im Vodafonshop am 21.02,2017 einen Fernseh und Internet Vertrag unter schrieben.Wollte am 22.02.17
    diesen im Shop kündigen.Auskunft; geht nicht.Auch in einem anderen Shop bekam ich die gleiche Antwort.
    Muss ich nun 2 Jahre warten? Ich bin Zzt.noch bei Unitimedia.
    Was sagt Ihr? Mfg. W Martin

  5. Veit

    Wie verhält es sich mit mit Punkt 10.1 b) der AGB Telefon und Internet.

    10.1 b) Beauftragt der Kunde zusammen mit einem Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit die Übernahme
    einer Rufnummer von einem anderen Anbieter, beginnt die Mindestvertragslaufzeit am Tag der
    Rufnummernübernahme (Schalttag); bis dahin ist der Kunde berechtigt, sich außerordentlich in
    Textform vom Vertrag zu lösen. Nimmt der Kunde die Leistungen von Vodafone bereits vor dem
    Schalttag in Anspruch, beginnt die Mindestvertragslaufzeit zu diesem Zeitpunkt.

    Gesetzt den fall, die Rufnummernübernahme kommt nicht zustande und es wurden keinerlei Leistungen vor dem Schalttag in Anspruch genommen, wäre ein lösen vom Vertrag möglich, auch wenn er in einer Filiale abgeschlossen wurde?

    Vodafon weigert sich! Mit Recht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.