DrittanbietersperreIndem Sie die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung durch Drittanbietersperre verhindern, können Sie viele unerwünschte Abos vermeiden. Hier erfahren Sie wie´s geht.

Kürzlich erscheinen verstärkt Abrechnungsfirmen wie die net mobile AG, die platinummobile GmbH oder Dimoco auf den Handyrechnungen deutscher Mobilfunk-Nutzer. Über diese Bezahldienste werden Ihnen Abos, die Sie mit dem Smartphone eingegangen sind, abgerechnet. In ein derartiges Abo gelangt man allerdings viel zu schnell. Meist genügt ein antippen einer Werbung innerhalb einer App oder ähnliches. Danach erhalten Sie in der Regel eine SMS, dass Sie ein Abo abgeschlossen haben und Ihnen wird der entsprechende Betrag über die Handyrechnung abgebucht. Dieses Abo läuft meist über mehrere Monate.

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen erklären, wie Sie sich vor diesen Abos schützen können, indem Sie die Abrechnung durch Drittanbieterssperre verhindern und geben Ihnen Tipps, wie Sie verfahren können, wenn Sie bereits in die Abofalle getappt sind.

 

Drittanbieter haben bereits Kosten für ein Abo berechnet

Wenn Sie bereits in die Abofalle getappt sind und monatlich einen Betrag an einen der Drittanbieter überweisen sollen, müssen Sie reagieren. Dann ist die Sperre gegenüber Drittanbietern zu spät, denn es ist bereits ein Vertrag zustande gekommen. In der Regel verfahren Sie hier wie folgt:

  • Setzen Sie sich mit dem Drittanbieter in Verbindung und finden heraus, mit wem Sie einen Vertrag eingegangen sind.
  • Schreiben Sie dem Anbieter. Widersprechen Sie dabei dem Vertrag, bzw. erleutern Sie, dass aus Ihrer Sicht kein Vertrag eingegangen wurde und kündigen Sie vorsorglich, falls doch ein Vertrag wirksam geworden ist. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie alle wichtigen Daten für die Identifikation nennen (Mobilfunknummer, etc.)
  • Danach gilt es auf eine Reaktion der Abo-Betreiber zu warten.

Hier haben wir Ihnen Anleitungen für die einfache Kündigung über drei dieser Drittanbieter erarbeitet:

platinummobile GmbH kündigen

net mobile AG kündigen

Dimoco kündigen

Nutzen Sie diese und die Erfahrungen unserer Nutzer, um den Vertrag schnellstmöglich wieder zu beenden.

 

Drittanbietersperre

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit Ihren Mobilfunkbetreiber zu veranlassen, dass dieser keine Abrechnung Dritter über Ihre Handyrechnung erlaubt. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass meist gar kein Vertrag zustande kommt bzw. Sie nicht erst Geld an eine Abo-Abzocke bezahlen, welches Sie dann wieder zurück fordern müssen. Die Abrechnung über Drittanbieter sperren die Netzbetreiber kostenlos. Dazu müssen Sie Ihren Anbieter kontaktieren. Wie das funktioniert steht im Regelfall auf deren Homepage. Hier die Links zu den größten Handyvertrags-Anbietern Deutschlands:

 

 

Beispiele für Drittanbieter, die Sie auf Ihrer Handyrechnung finden könnten

Hier haben wir Ihnen einige der Drittanbieter zusammengestellt, die die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung betreiben:

  • 01058 Telecom GmbH
  • 123 Multimedia
  • 2ergo Ltd.
  • Aeria Games Europe GmbH
  • allopass
  • Amano Mobile GmbH
  • Aradiaco Ltd.
  • Astrum
  • Avilia mobile Ltd.
  • Bango
  • Beaunet LDA
  • Bigpoint GmbH
  • Birdview Mobile AG
  • Black Bean Mobile
  • Blinkogold
  • Bundo Webadvertising UG
  • Buongiorno Deutschland GmbH
  • Burda Wireless GmbH
  • Bytro Labs GmbH
  • Campoint AG
  • Cellular GmbH
  • Charamel
  • Clipmotion
  • CommDoo GmbH
  • Contnet AG
  • Cyando AG
  • Cyberservices B.V.
  • Digame mobile GmbH
  • Digipay AG
  • Digitalpayment GmbH
  • Dimoco Germany GmbH
  • dtms GmbH
  • Ergo Plus GmbH
  • Ero247
  • Ericsson IPX AB
  • European Games Group AG
  • Exclaim Mobility Inc.
  • First Communication GmbH
  • Globway B.V.
  • Gold4SMS
  • HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG
  • InnoGames GmbH
  • Intercon Media GmbH & Co. KG
  • InterMax Group AG
  • Itenos GmbH
  • Jadorra S.a.r.l.
  • Jamba GmbH
  • Jesta Digital
  • Jet Multimedia
  • JoJoMobile UG
  • Jumbuck Com. GmbH
  • Lablue
  • Lisox Ltd.
  • Materna GmbH
  • Media on Demand
  • Micropayment GmbH
  • MindMatics AG
  • Mobicon
  • Mobile Trend
  • Mobile Wear
  • mobile-city GmbH
  • MobileNOBO
  • Mobilizo B.V.
  • MoCoPay GmbH
  • Mondia Media Group GmbH
  • Mondia Media Voucher GmbH
  • Mob-Pay-Fun
  • mr. next id GmbH
  • My Doo GmbH
  • Neomobile
  • Net-Mobile AG
  • Netsize IPX
  • Nexon Cash – Nexon Europe
  • Next Level S.L.
  • NTH AG
  • Optimus Mobile GmbH
  • Ordanduu GmbH
  • Platinummobile GmbH
  • PlayPhone
  • Powermob
  • Prime Online GmbH
  • Softgames
  • Softonic International S.L.
  • The collection group GmbH
  • VideoMobile
  • Vodafone Mobiles Bezahlen
  • W2M GmbH
  • Wapcom s.r.o
  • Webbilling AG
  • Webbilling.com
  • whatever mobile GmbH
  • Wooga GmbH
  • XTUB
  • X247
  • Yoc AG
  • Zed Germany GmbH
  • Zong Mobile Payments
  • Zwei Löwen Mediawerk GmbH
Schützen Sie sich vor Handy-Abofallen indem Sie Ihre Drittanbietersperre aktivieren! Indem Sie die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung durch Drittanbietersperre verhindern, können Sie viele unerwünschte Abos vermeiden. Artikelbewertungen: 14 4.7 / 5 1 14

Kommentare

  1. sev

    Hallo, ich habe eine SMS bekommen, das ich abo bei mocopay abgeschlossen hätte, der jederzeit kündbar wäre, nur der link, der in der SMS enthalten ist, ist komplett auf russisch und auch trotz versuch es zu übersetzen finde ich keinen Weg es zu kündigen?! Kann mir bitte dringend jemand weiterhelfen, hat jemand ne Adresse,ne telefonnummer oder ähnliches für mich?! LG

    1. berni Autor des Artikels

      Hallo Josef,

      um welchen Anbieter handelt es sich bei der 60660? Wie oben beschrieben gibt es unterschiedliche Dienste die über mobile Payment verrechnen. Insofern müsste man überprüfen ob das der Richtige ist.

      Beste Grüße
      Berni vom meine-kuendigung.de Team

  2. Ina Bergmann

    Ich bin seit gestern stolze Besitzerin eines dämlichen abos von leadmotion (keine Ahnung wer oder was das ist:( ) mit der nummer 60660 finde leider im www nix was mich weiter bringt. Bzw. Der link mobile-info.cc wo man angeblich kündigen kann geht nicht. Kennt jemand diesen “verein”? Und kann mir bitte sagen wohin ich mich wenden kann?Bzw wie ich diesen rotz schnellst möglich wieder von der backe habe??? Dankeschön

  3. Dominik

    Habe heute um 12:00 Uhr eine SMS bekommen, in der stand, dass 6.99€ abgebucht wurden für den Dienst Denyrko s.r.o . Nach dem was ich rausgefunden habe hat die firma ihren sitz in der Tschechei. Wie kann man das kündigen? Habe keine Anmeldedaten oder sonstiges.

  4. Daniel

    Hey,

    habe heute eine SMS bekommen, ich hätte nun ein Abo bei Bundo. Weiß einer wie ich da am schnellsten wieder raus komme, bzw. wie ich mein Geld behalten kann. Finde im Internet keine Seite der “Firma”!!!

    Vielen Dank für die Hilfe

  5. Thomas

    Super danke euch für die Informationen da ich keine Rechtsschutz für Internet Verträge habe habt ihr mir sehr geholfen. Top macht weiter so. Danke MFG

    1. berni Autor des Artikels

      Servus Thomas,

      ich habe ein wenig recherchiert und laut den AGB des Anbieters ist die Kündigung jederzeit möglich.
      Die Kündigung kann wie folgt übermittelt werden:
      Entweder Sie senden ein Kündigungsschreiben an die Quaid Media GmbH, Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin,
      eine SMS mit dem Keyword “STOP ALLE” an die betreffende dem bestellten Dienst zugeordnete Kurzwahl (bei Netzbetreiberabrechnung zur Kündigung aller bestehenden Verträge,
      eine E-Mail an info@powermob.de,
      Sie rufen unter 0180 6 600165 an um bei Powermob zu kündigen (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf)
      oder Sie kündigen im Kundenbereich der Anbieterwebseite http://www.powermob.de/.

      Hier noch der Link zu den AGB http://www.powermob.de/index.cfm?GO=TERMS_CONDITIONS&m=&cpID=&CFID=104508059&CFTOKEN=89406946.

      Ich hoffe das hilft Ihnen bei der Kündigung.

      Beste Grüße
      Berni vom meine-kuendigung.de Team

  6. Julia

    wie kann ich mein Abo von Lisox Ltd. kündigen. bzw. Wie kann ich zu denen Kontakt aufnehmen?

    Das gleiche bei Mobilebizz Austria?

  7. lisbeth

    Bin auf eine Seite reingefallen,die mit Abofallen verbunden ist (Planet49), habe dort Name und Adresse richtig angegeben, aber eine nicht mehr aktive Handynummer. Droht mir nun eine Rechnung per Post, oder über den Abieter des WLans, das ich benutzt habe, als ich da drauf geklickt habe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.