Kündigung WohngebäudeversicherungKündigung Wohngebäudeversicherung: Sie wollen Geld sparen? Hier erfahren Sie wie Sie kündigen und erhalten eine Musterkündigung zum Download.

Eine Wohngebäudeversicherung oder Gebäudeversicherung war früher verpflichtend. Heute ist sie dies nicht mehr. Sie schützt Sie aber im Schadensfall wie zum Beispiel bei Bränden, Rohrbrüchen, Stürmen oder Hagelschäden. Zudem ist ein Versicherungsschutz oftmals notwendig um einen Kredit auf ein Haus aufnehmen zu können.

Sie wollen dennoch Kündigung für Ihre Wohngebäudeversicherung einlegen und sich die monatlichen Beiträge sparen bzw. die Wohngebäudeversicherung wechseln? Dann erklären wir Ihnen hier wie Sie dies gewährleisten können.

Falls Sie einen Wechsel im Sinne haben sollten Sie vor der Kündigung die Anbieter vergleichen und bei Ihrem aktuellen Anbieter um eine Nachbesserung der Konditionen bitten. In der Regel ist ein günstigeres Angebot ein gutes Druckmittel und Sie sparen sich die Mühen des Wechsels. Außerdem müssen Sie bedenken, dass im Falle einer Finanzierung des Gebäudes, der Kreditgeber einem Wechsel der Versicherung zustimmen muss.

Kündigung Wohngebäudeversicherung: So geht´s!

Sie haben grundsätzlich drei Möglichkeiten eine Wohngebäudeversicherung zu beenden, wenn es sich um ein dauerhaftes Vertragsverhältnis handelt.

Widerruf Wohngebäudeversicherung

Das ist zum einen der Widerruf. Dieser ist innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss möglich und schützt den Verbraucher, ist demnach also nur für Verbraucher durchführbar. Dazu müssen Sie vor Ablauf dieser Frist ein wirksames Kündigungsschreiben übermitteln.

Ordentliche Kündigung Wohngebäudeversicherung

Die zweite Variante ist die ordentliche Kündigung. Diese ist immer möglich. Sie müssen sich allerdings an die Frist und Mindestlaufzeit halten, wodurch die Kündigung oftmals erst relativ spät durchgeführt werden kann. Je nach Zahlungsmethode ist diese Variante aber oftmals die Optimallösung. Die Kündigungsfrist beträgt bei Wohngebäudeversicherungen meist 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres bzw. der Mindestvertragslaufzeit. Aber diese sowie die Mindestlaufzeit des Vertrages kann je nach Anbieter variieren.  Wenn die Mindestlaufzeit überschritten ist verlängert sich der Vertrag meist um ein Jahr.

Außerordentlichee Kündigung Wohngebäudeversicherung

Die frühzeitige Kündigung kann durch die außerordentliche Kündigung bzw. die Kündigung mit Sonderkündigungsrecht erfolgen. Diese existiert generell im Schadensfall, egal ob die Versicherung den Schaden übernimmt oder nicht. Außerdem haben Sie die Möglichkeit vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen, wenn der Versicherungsgeber die Beiträge erhöht. Außerdem können Eigentümer Kündigung bei der Wohngebäudeversicherung einreichen, wenn Sie gerade ein Gebäude gekauft und damit die Wohngebäudeversicherung des vorherigen Besitzers übernommen haben. So ist hier eine Sonderkündigung möglich. Dies ist bis einen Monat nach Grundbucheintrag möglich. Dabei müssen Sie einen aktuellen Auszug aus dem Grundbuch vorlegen.

Kündigung Wohngebäudeversicherung: Kündigungsschreiben

Unter Kündigungsschreiben Wohngebäudeversicherung stellen wir Ihnen ein Kündigungsschreiben und ein Widerrufsschreiben zur Verfügung. Laden Sie das für Sie passende Schreiben herunter und senden es an Ihren Anbieter um eine schnelle Kündigung zu gewährleisten.

Bild: 

Kündigung Wohngebäudeversicherung: Tipps und Muster Kündigung Wohngebäudeversicherung: Sie wollen Geld sparen? Hier erfahren Sie wie Sie kündigen und erhalten eine Musterkündigung zum Download. Artikelbewertungen: 3 3.7 / 5 1 3

Kommentare

    1. berni Autor des Artikels

      Guten Tag Herr Wesseling,

      leider ist die Kündigung im Kommentarfeld nicht möglich. Bitte senden Sie Ihre Kündigung wie oben beschrieben an Ihre Versicherung.

      Besten Gruß
      Berni vom meine-kuendigung.de Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.