RheinEnergie kündigen - mit unserem Kündigungsschreiben Mit unserem Kündigungsschreiben können Sie schnell und einfach bei RheinEnergie kündigen. Dazu erhalten Sie Infos zu Kündigungsfrist und -form. Bewertung: 3 4.0 / 5 1 3

RheinEnergie kündigenMit unserem Kündigungsschreiben können Sie schnell und einfach bei RheinEnergie kündigen. Dazu erhalten Sie Infos zu Kündigungsfrist und -form. Bild: © Trueffelpix – Fotolia.com

Wer nach einem Stromanbieter im Rheinland suchen, kommen Sie an RheinEnergie nicht vorbei. Der Anbieter ist mittlerweile einer der größten Stromlieferanten Deutschlands. Vor Allem im Großraum Köln konnte RheinEnergie einen beachtlichen Kundenstamm aufbauen. Wenn Sie sich für einen Wechsel zu einem anderen Energielieferanten entscheiden oder einfach nur bei RheinEnergie kündigen wollen, finden Sie hier die nötigen Informationen.

Welche Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist muss ich bei der RheinEnergie Kündigung beachten?

Die Mindestvertragslaufzeit ist je nach Modell unterschiedlich. Es gibt Tarife die Sie mit einer Frist von zwei Wochen bei RheinEnergie kündigen können aber auch Tarife mit einer Kündigungsfrist von einem Monat. Genauere Angaben können wir leider nicht machen. Sie sollten also Ihre Vertragsunterlagen nach diesen Informationen durchsuchen oder Sie sprechen die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus wodurch Sie so bald wie möglich bei RheinEnergie kündigen können.

Kündigungsform

Als Kündigungsform schreibt RheinEnergie die Schriftform vor. Sie können obiges Kündigungsschreiben also über die bereitgestellten Wege an RheinEnergie senden.

Die einfachste Möglichkeit bei RheinEnergie zu kündigen

Die einfachste Variante bleibt aber den neuen Stromlieferanten mit der Kündigung des alten Vertrags zu beauftragen. Dadurch stellen Sie auch sicher, dass es keine Überschneidungen der beiden Verträge gibt und Sie nicht doppelt bezahlen müssen. Genauso wird eine kontinuierliche Belieferung gewährleistet.

Wenn Sie also bereits einen neuen Anbieter ausgewählt haben, können Sie diesen direkt kontaktieren und das weitere Vorgehen besprechen. Anders ist das, wenn Sie vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen wollen.

RheinEnergie Sonderkündigungsrecht

Wenn Sie den Vertrag bei RheinEnergie frühzeitig kündigen wollen, können Sie eventuell vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Diese Möglichkeit haben Sie grundsätzlich, wenn RheinEnergie zum Beispiel die Preise erhöht oder wenn Sie in ein Gebiet umziehen, in welchem RheinEnergie Sie nicht mehr zu den gleichen Konditionen beliefern kann.

Infos hierzu erhalten Sie unter Sonderkündigungsrecht Stromliefervertrag.

Widerruf RheinEnergie

Grundsätzlich besteht bis 14 Tage nach Vertragsabschluss das Recht, einen Vertrag zu widerrufen, wenn Sie diesen als Haustür- oder Fernabsatzgeschäft abgeschlossen haben. Sollten Sie den Vertrag also zum Beispiel online abgeschlossen haben, ist ein Widerruf möglich. Dazu können Sie unsere Vorlage nutzen: RheinEnergie Widerruf.