Löwenzahn Energie kündigenHier finden Sie ein Muster Kündigungsschreiben zum Download, alle Fristen und nötigen Infos wenn Sie bei Löwenzahn Energie kündigen möchten.

Im Frühjahr 2013 hat Löwenzahn Energie mit Finanzproblemen zu kämpfen. Dementsprechend viele Kunden wollen Ihren Vertrag wechseln. Grundsätzlich wird versucht vom Anbieter sicherzustellen, dass Sie weiterhin zu gleichen Konditionen mit Strom und Gas versorgt werden. Dazu werden andere Anbieter mit eingebunden. Wenn Sie sich absichern möchten und trotzdem kündigen, dann hilft Ihnen dieser Beitrag die wichtigsten Rahmendaten einzuhalten.

Löwenzahn Energie kündigen: Anbieterwechsel

Zum einen haben Sie die Möglichkeit direkt den Anbieter zu wechseln. Dann übernimmt der neue Anbieter in der Regel die Kündigung bei Löwenzahn Energie kostenfrei. Dazu müssen Sie dem neuen Vertragspartner bei Unterzeichnung des Vertrags eine Vollmacht erteilen. Allerdings ist auch dieser an die gegebenen Kündigungsfristen gebunden. Seien Sie also vorsichtig, dass Sie nicht zwei Verträge zeitgleich laufen haben. Bei der Suche nach einem anderen Anbieter können Ihnen die zahlreichen Online-Tools zur Tarifberechnung helfen, einen für Sie optimierten Tarif zu finden. Beispielhaft können Sie das Angebot von Aboalarm und deren Tarifrechner nutzen: http://www.aboalarm.de/tarifrechner.

Löwenzahn Energie kündigen: Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit

Die Kündigungsfrist Ihres Vertrags ist von der Mindestlaufzeit abhängig. Sollten Sie einen Vertag mit Mindestlaufzeit gewählt haben beträgt die Frist 6 Wochen um bei Löwenzahn Energie kündigen zu können. Geht die Kündigung nicht rechtzeitig bei Löwenzahn Energie ein, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate. Wenn keine Mindestvertragslaufzeit mit dem Anbieter vereinbart worden ist, beträgt diese 12 Monate. Wenn ein Vertrag ausdrücklich ohne Mindestlaufzeit vereinbart wurde beträgt die Kündigungsfrist lediglich 4 Wochen hin zum Monatsende.

Daneben bietet sich Ihnen in gewissen Fällen die Möglichkeit ohne Beachtung der Frist zu kündigen. Die fristlose bzw. außerordentliche Kündigung muss allerdings ein wichtiger Grund vorliegen.

Löwenzahn Energie kündigen: Außerordentliche Kündigung und Sonderkündigungsrechte

Ein wichtiger Grund wäre zum Beispiel, wenn Löwenzahn Energie gewisse Vertragsinhalte nicht einhält. Daraufhin muss der Kunde zwar zuerst Nachbesserung einfordern. Sollte Löwenzahn Energie diesem Wunsch jedoch nicht nachkommen können Sie fristlos kündigen.
Außerdem können Sie kündigen, wenn der Beitrag bei Löwenzahn Endergie erhöht wird. Dies muss schriftlich durch den Anbieter angekündigt werden. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, können Sie fristlos kündigen. Ansonsten haben Sie bis 2 Wochen nach Bekanntgabe der Erhöhung Zeit den Vertrag zu kündigen.

Löwenzahn Energie kündigen: Kündigungsform

Aufgrund der AGB´s ist die Kündigung bei Löwenzahn Energie immer schriftlich einzureichen. Ein entsprechendes Kündigungsschreiben wird Ihnen als Muster zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Ihr Schreiben ähnlich aufbauen steht der Kündigung nichts mehr im Weg. Vergessen Sie nicht dieses Schreiben persönlich zu unterschreiben.

Löwenzahn Energie kündigen: Muster Kündigungsschreiben

Jetzt online bei Löwenzahn Energie kündigen!

Vorlagen und Formulare finden Sie unter: Löwenzahn Energie Kündigungsschreiben.

Löwenzahn Energie kündigen: Kontakt

Löwenzahn Energie GmbH
Reichpietschufer 86-90
10785 Berlin

Löwenzahn Energie Kunden-Service: 01802-220221
Webseite:  http://www.loewenzahn-energie.de/

Bild: 

Löwenzahn Energie kündigen: So gehts! Hier finden Sie ein Muster Kündigungsschreiben zum Download, alle Fristen und nötigen Infos wenn Sie bei Löwenzahn Energie kündigen möchten. Artikelbewertungen: 5 4.8 / 5 1 5
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.