Das Sonderkündigungsrecht ermöglicht Ihnen den Austritt aus Ihrem Vertrag auch vor Ablauf der Kündigungsfrist sowie der Mindestvertragslaufzeit.

Bei der Kündigung eines Vertrags stehen ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Um erfolgreich vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen ist ein entsprechender Kündigungsgrund unabdingbar. Dieser muss direkt in das Kündigungsschreiben eingebunden werden. Andernfalls wird die Kündigung nicht wirksam. Bei der Sonderkündigung ist es dem Kündigenden im Gegensatz zur außerordentlichen Kündigung auch möglich eine Kündigung einzureichen, wenn kein wichtiger Grund vorliegt. Es kann also gekündigt werden, sollte eine Vertragserfüllung noch zumutbar sein. Die Gründe, die angenommen werden, sind dennoch relativ klar formuliert.

Diese bestehen meist bei Verträgen, die direkt an Ihren Wohnort oder an sonstige Bedingungen geknüpft sind. Die Gründe sind je nach Vertrag unterschiedlich. Hier sollen ihnen einige Modelle dargestellt werden, die Ihnen eine Sonderkündigung erlauben.

 

Sonderkündigungsrecht: Mietvertrag

Bei der Ankündigung einer Modernisierung des Wohnraums kann der Mieter vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Der Vermieter ist dabei verpflichtet, diese 3 Monate im Voraus anzukündigen. Ab Eingang der Mitteilung hat der Mieter einen Monat Zeit, seine Wohnung zu kündigen. Eine gewisse Kündigungsfrist muss dennoch eingehalten werden.

Einen weiteren Grund liefert das Anheben der Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete oder eine Mieterhöhung nach Modernisierung. Auch diese muss der Vermieter rechtzeitig schriftlich ankündigen. Der Mieter kann anschließend bis zum Ende des Folgemonats nach der schriftlichen Benachrichtigung von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Diese und jegliche Mieterhöhungen müssen durch den Vermieter immer schriftlich angekündigt werden. Dann hat der Mieter bis zum Ende des Folgemonats Zeit, den Vertrag zu kündigen.

Ein Sonderfall ist für die Mieterhöhung bei Sozialwohnungen anwendbar. Hier kann der Mieter bis zum 3. Werktag des Monats mit Hilfe des Sonderkündigungsrechts kündigen, in welchem der erhöhte Betrag für die Miete fällig wird.

Wie Sie Ihren Mietvertrag ohne Nutzung des Sonderkündigungsrechts kündigen, erfahren Sie unter Wohnung kündigen.

Musterschreiben Sonderkündigung Mietvertrag

 

 

Sonderkündigungsrecht: Fitnessstudio

Gründe für die Sonderkündigung bei Ihrem Fitnessstudio sind:

Krankheit: Wenn Sie ernsthaft und dauerhaft erkrankt sind und Sie dies an der Ausübung von Sport hindert, können Sie Ihren Vertrag kündigen. Sie müssen diese Krankheit ärztlich belegen und den Kündigungsunterlagen einen Nachweis beifügen. Die Kündigung muss in diesem Fall innerhalb der ersten 2 Wochen nach Entdeckung der Krankheit eingereicht werden, andernfalls erlischt das Sonderkündigungsrecht.

Umzug: Bei einem Umzug in eine andere Stadt müssen Sie Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio nicht weiterführen. Dabei muss der neue Wohnort nach dem Umzug mindestens 30 km von der Sportstätte entfernt liegen. (Nachweis erforderlich)

Schwangerschaft: Aufgrund der Schwangerschaft ist es einer Frau nicht möglich, gewisse Sportarten auszuüben. Demnach wird eine Sonderkündigung denkbar. Wie bei allen anderen Optionen muss auch die Schwangerschaft belegt werden.

Durch die Sonderkündigung im Fitnessstudio kann die Kündigung jederzeit ausgesprochen werden. Es muss jedoch meist eine Kündigungsfrist von 4 Wochen hin zum Monatsende eingehalten werden.

Sonstige Infos zur Kündigung Ihres Fitnessstudio-Vertrags finden Sie unter Kündigung Fitnessstudio. Unter Kündigungsschreiben Fitnessstudio erhalten Sie ein Musterschreiben zur Kündigung.

 

Sonderkündigungsrecht: DSL-Vertrag

Um einen DSL-Vertrag mit dem Sonderkündigungsrecht zu kündigen, muss ebenso ein Grund vorliegen. Mögliche Gründe können sein:

  • Privatinsolvenz, also absolute Zahlungsunfähigkeit.
  • Die Kündigung durch Angehörige im Todesfall.
  • Umzug ins Ausland oder in ein vom Anbieter nicht beliefertes Gebiet (Hier muss ein Umzugsnachweis vom Kunden bereitgestellt werden). Im Fall, dass das neue Wohngebiet nicht beliefert wird, kann der Kunde innerhalb einer Frist von 3 Monaten kündigen.
  • Änderung der Geschäftsbedingungen.
  • Beitragserhöhung. (Hier muss der Kunde innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung über die Erhöhung kündigen; Beendigungstermin ist der erste Tag, an dem der erhöhte Beitrag fällig wird)

Die meisten Anbieter bilden die Gründe für Sonderkündigungsrecht in Ihren AGB´s ab. Falls Sie also sichergehen möchten, dass Ihre Kündigung rechtswirksam wird, sehen Sie diese ein.

Unter DSL kündigen finden Sie alle Infos zur Kündigung. Unter Kündigungsschreiben DSL erhalten Sie Musterschreiben zum Download.

 

Sonderkündigungsrecht: Stromliefervertrag

Auch für die Kündigung bei Ihrem Stromanbieter können Sie vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, z.B. wenn die Lieferpreise erhöht werden. Sollten Sie eine Benachrichtigung durch Ihren Stromlieferanten erhalten, dass eine Erhöhung des Beitrags durchgeführt wird, sollten Sie direkt darauf reagieren. Meist beträgt die Frist 2 Wochen ab Eingang des Bescheids.

 

Des weiteren kann bei Umzug die Situation entstehen, dass der Anbieter nicht zu den selben Preisen liefern kann wie am alten Wohnort. In diesem Fall haben Sie das gleiche Recht und können innerhalb von 2 Wochen kündigen.

Infos zur Kündigung bei Ihrem Stromanbieter finden Sie unter Stromanbieter kündigen, ein Kündigungsschreiben unter Kündigungsschreiben Stromanbieter.

 

Sonderkündigungsrecht: Kündigungsschreiben

Max Mustermann, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort

Anschrift                                                                                                           Ort, Datum:
des                                                                                                                      Vertragsnummer:
Vertragspartners

 

Kündigung meiner Superfit-Mitgliedschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit mache ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige meinen Vertrag mit oben angegebener Vertragsnummer zum tt.mm.jjjj.

Grund für die Kündigung ist ……………..

Bitte bestätigen Sie mir die Auflösung des Vertrags und den endsprechenden Endtermin schnellstmöglich schriftlich.

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

 

Vorlage zum Download

Kündigungsschreiben Sonderkündigungsrecht PDF

Kündigungsschreiben Sonderkündigungsrecht

 

PDF Muster-Kündigungsschreiben Sonderkündigungsrecht WORD Muster-Kündigungsschreiben Sonderkündigungsrecht

 

 

Sonderkündigungsrecht: Vor Ende der Mindestlaufzeit Vertrag kündigen. Das Sonderkündigungsrecht ermöglicht Ihnen den Austritt aus Ihrem Vertrag auch vor Ablauf der Kündigungsfrist sowie der Mindestvertragslaufzeit. Artikelbewertungen: 9 4.2 / 5 1 9
Schlagwörter:

Kommentare

  1. maryan sani

    Hallo, ich bin Mrs. Maryan Sani, eine private Geldverleiherin, sind Sie verschuldet? Sie brauchen finanzielle Unterstützung? Darlehen, um ein neues Geschäft zu gründen, um Ihre Rechnung zu erfüllen, erweitern Sie Ihr Geschäft in diesem Jahr und auch für Ihre Renovierung. Ich gebe Darlehen an lokale, internationale und auch Unternehmen zu sehr niedrigen Zinssätzen von 2% und wir haben viele Leute und wir sind bereit, mehr zu helfen, alles was wir brauchen, ist, dass Sie sich bewerben und Ihren Kredit bekommen und wir nicht eilen- Eilen Sie unsere Kunden, um ihre Darlehen zurückzuzahlen, aber wir geben ihnen mehr Zeit, um das Darlehen zu verwenden und zurückzugeben, und Sie können uns per E-Mail kontaktieren: (maryansaniloancompany@gmail.com) Sie sind herzlich willkommen zu unserer Darlehensfirma und wir werden das Beste aus unsere Dienstleistungen für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.