vollmacht kfz abmeldung
Oft haben Zulassungsstellen ungünstige Öffnungszeiten. Oftmals müsste man Urlaub nehmen, um seinen alten Wagen abzumelden. Umso besser, dass Sie Ihr Fahrzeug auch von einem Bekannten abmelden lassen können. Dieses Vorgehen ist nicht ungewöhnlich. In Firmen mit Fuhrpark melden Mitarbeiter Fahrzeuge im Auftrag der Firma ständig ab. In diesem Beitrag haben wir Ihnen die wichtigsten Infos zusammengestellt.

 

Bedarf es bei der Abmeldung einer Vollmacht?

Nein bedarf es nicht. Theoretisch kann jeder Ihr Fahrzeug mit den entsprechenden Dokumenten abmelden. Es ist also eigentlich nicht notwendig Ihrem Vertreter eine Vollmacht auszustellen. Dies gilt allerdings nur für die Stilllegung eines KFZ. Sollten Sie also ein Fahrzeug nicht nur abmelden, sondern auch anmelden wollen, dann ist eine Vollmacht zwingend notwendig.
Andererseits kann Ihnen eine Vollmacht dabei helfen Zweifel der Behörde an der Legitimität Ihres Vertreters auszuräumen.

 

Welche Dokumente sind zur KFZ-Abmeldung erforderlich?

Vor ab: Es ist egal bei welcher Zulassungsstelle Sie die Abmeldung vornehmen. Sie müssen nicht die selbe nutzen, die Sie zur Anmeldung nutzten. Für eine erfolgreiche Abmeldung ist es erforderlich folgende Dokumente im Original vorzulegen:

  • Teil I und Teil II der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Die Kennzeichen des abzumeldenden Fahrzeugs, um die Plaketten entwerten zu können.
  • Evtl. ist noch ein Verwertungsnachweis beizufügen (Das ist notwendig, wenn das KFZ endgültig stillgelegt werden soll)

Wenn die Abmeldung durchgeführt wurde, erfolgt automatisch eine Benachrichtigung des Finanzamtes für Verkehrsteuern, damit diese die im Vorhinein zu viel bezahlte KFZ-Steuer zurückerstatten kann. Sie sollten eine Kopie der Abmeldebescheinigung an Ihre KFZ-Versicherung senden, damit auch diese beendet wird.

 

Was passiert nach der KFZ-Abmeldung?

Mit der KFZ-Abmeldung wird Ihr Fahrzeug mit sofortiger Wirkung stillgelegt. Sie dürfen es also nicht mehr im Straßenverkehr bewegen. Stillgelegt kann ein Fahrzeug entweder vorübergehend oder endgültig werden. Bei der vorübergehenden Stilllegung gilt es zu beachten, dass diese nur für maximal 7 Jahre gilt. Die endgültige Stilllegung hingegen erfordert, dass Sie einen Verwertungsnachweis über das Fahrzeug mitbringen.

Wenn Sie Ihre KFZ-Steuer oder die Versicherung bereits bezahlt haben, werden Ihnen diese Auslagen anteilig am Jahr zurückerstattet. Bei der Steuer geschieht dies automatisch. Im Falle der Versicherung kann es sein, dass Sie tätig werden müssen.

 

VOLLMACHT KFZ-ABMELDUNG ERSTELLEN

Die Vollmacht muss durch den Fahrzeughalter ausgestellt werden. Diese kann formfrei formuliert werden. Bei der Erstellung können Sie sich an diesem Dokument orientieren:

 

Muster Vollmacht KFZ-Abmeldung

Ich _________________ (Name)
wohnhaft ____________________________________________________(Adresse) beauftrage bzw. bevollmächtige

Herrn/Frau/Firma ____________________(Name des Bevollmächtigten)
wohnhaft ___________________________________________(Adresse des Bevollmächtigten)

das KFZ___________________ (Hersteller), ____________________ (Fabrikat)
mit der Fahrgestellnummer bzw. Fahrzeugidentifikationsnummer _________________________________
und dem amtlichen Kennzeichen _________________________

bei der Zulassungsstelle abzumelden/stillzulegen.

Diese Vollmacht gilt nur für die Abmeldung des oben genannten KFZ´s am _______________ (Datum der Vollmacht KFZ-Abmeldung).

____________(Ort), den ____________ (Datum)

_______________________________
(Unterschrift Vollmachtgeber)

 

Eventuell können Sie noch den folgenden Zusatz einfügen, wenn Sie Ihr Kennzeichen weiter nutzen möchten: “Zusätzlich möchte ich das oben genannte amtliche Kennzeichen reservieren, da ich es wieder auf meinen Namen zulassen möchte.”

 

VOLLMACHT KFZ-ABMELDUNG ZUM DOWNLOAD

Vollmacht KFZ-Abmeldung PDF

Vollmacht KFZ-Abmeldung

 

 

 

Alles rund um die Vollmacht KFZ-Abmeldung + kostenloses Musterschreiben Durch die Vollmacht KFZ-Abmeldung können Sie die Abmeldung eines Fahrzeuges von jemand Anderem übernehmen oder umgekehrt. kostenloses Musterschreiben Artikelbewertungen: 25 3.4 / 5 1 25

Kommentare

  1. Oblinger

    Zu Frage 1….
    Eine Kopie des Ausweises reicht nicht. Selber in der Zulassungsstelle erlebt. Mußte den Ausweis beibringen.

    Zu Frage 2…..
    Zur Zulassung oder Abmeldung eines Fahrzeuges braucht der nicht “Halter” eine Vollmacht. Auch selber erlebt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.